Frauen*projekte - Wissenschaftliche Schreibwertätten

Frauenprojekte

Wissenschaftliche Schreibwerkstätten für Frauen*

Leitung: Gudrun Perko

Inhalte der wissenschaftlichen Schreibwerkstätten

In jeder wissenschaftlichen Schreibwerkstatt wird zunächst eine Einführung in wissenschaftliches Konzipieren (Teilphasen, Strukturierung, Zeitplanung, Zielsetzung...) und Schreiben (Methoden, Zitation, Intertextualität, Stilistisches, wissenschaftliche Argumentation und Kohärenz...) gegeben. Danach werden je nach Interessen und Problemstellungen der Teilnehmer_innen Schwerpunkte gesetzt, die anhand konkreter Übungen an eigenen Themen durchgeführt und mit speziellen Methoden des Wissenschafts-coachings besprochen werden.
Es gibt drei Schreibwerkstatttermine (für je max. 12 Frauen*) pro Semester, die nicht aufbauend sind. Wenn ihr euch anmeldet, dann sucht euch also einen 2-tägigen Termin aus und schreibt uns ein E-Mail.

Achtung: bitte überlegt ob ihr auch wirklich Zeit habt, bevor ihr euch anmeldet und meldet euch rechtzeitig wieder ab, wenn ihr doch nicht könnt! Nur so haben wir die Möglichkeit so vielen Frauen* wie möglich einen Platz in den Schreibwerkstätten anzubieten!

Termine

Bis auf weiteres gibt es leider keine wissenschaftlichen Schreibwerkstätten! Wir schreiben hier, wenn es etwas Neues gibt.

Logo